NKV sagt Karnevalsveranstaltungen ab

Die NKV Friedrichsthal sagt coronabdingt ihre Fastnachtsveranstaltungen ab.

Liebe Mitglieder, liebe Gönner, liebe Freunde der Fastnacht. Leider müssen auch wir die kommenden Fastnachtsveranstaltungen absagen. Die unsichere Situation um die „Omikron“-Mutation sowie die damit verbundenen Unsicherheiten in der Rechtsprechung ermöglichen es uns nicht, vorausschauend zu planen.

Der Aufwand, der betrieben werden muss, um unsere Veranstaltungen zu planen, die Tänze, die einstudiert werden müssen und am Ende auch die notwendige Auslastungskapazität, um eine Fastnachtsveranstaltung gewinnbringend zu bewirtschaften, ist zu groß, als dass man nach nun zwei Jahren ohne Einnahmen derart ins Risiko gehen kann. 

Und über allem steht der Schutz unserer Mitglieder, Tänzerinnen und Tänzer und Besucher. Wir können, selbst mit einer 2G+ – Regelung aufgrund der neuartigen Mutation keine Sicherheit gewährleisten. Daher müssen wir die geplanten Veranstaltungen auch Anfang 2022 erneut absagen.

Wir beraten im Kreise des Vorstandes nun, welche Möglichkeiten es gibt, 2022 doch noch eine „närrische Lösung“ zu finden und werden euch frühzeitig informieren.

Mit traurigen Grüße,

Euer Vorstand