Veranstaltungen in der Session 20/21 abgesagt

Auf der Mitgliederversammlung wurde nach fristgerechtem Eingang des Antrages zur Tagesordnung beschlossen, aufgrund der Corona-Pandemie zum Schutz der Akteurinnen und Akteure sowie der Zuschauerinnen und Zuschauer, die Veranstaltungen für die Session 20/21 abzusagen. Die anwesenden Mitglieder des Vereins bedauerten zwar die Entscheidung, sie waren sich jedoch einig, auf die Durchführung der geplanten Veranstaltungen zu verzichten.

Das Training der Gruppen findet weiterhin zu den bekannten Zeiten statt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.